Chronik

Wie alles begann

Am 20.11.2001 trafen sich auf Einladung von Johanna Strecker 21 Interessierte in der Brauerei-Gaststätte Kummert in Amberg, um einen neuen Verein zu gründen.

Die Wahl der Vorstandschaft ergab folgendes Ergebnis:

1.Vorsitzende Johanna Strecker
2.Vorsitzender Markus Meier
3.Vorsitzende und 1.Schatzmeisterin Manuela Schmidt
2.Schatzmeister Josef Kaltner
Schriftführerin Gertraud Mertel
Beisitzer: Hannelore Endres, Sybille Haller, Beate Guttenberger
Revisoren : Theresia Witetschek, Karl-Heinz Nindl

Nach der Gründung des Vereins traten im Jahr 2002 167 Mitglieder bei.

Der Verein bestand aus den Sparten TT und Gymnastik und bot zunächst neben 4 TT-Mannschaften noch 2 Kinderturngruppen, 2 Mädchen-Aerobic-Gruppen, 3 Damen-Gymnastikgruppen sowie Hobbyvolleyball für Damen an.

Die Satzung wurde am 12.12.2001 beschlossen und am 14.12.2001 genehmigt.

Die Wahl der Jugendvertretung fand erstmals am 21.10.2002 statt.
In Anwesenheit des Kreisjugendleiters (BSJ) H. Fuchs wurden gewählt:
Vorsitzender Robert Marx
Vorsitzende Michaela Huhn
Vereinsjugendsprecher Jewgenij Tarschis
Beisitzer: Judith Stubenvoll, Sabrina Bauer
Im Jahr 2002 konnte Herr Pfarrer Nussbaum als geistlicher Beistand des Vereins gewonnen werden.

Mittlerweile ist die Mitgliederzahl angewachsen auf 350, das Angebot wurde erweitert auf
- Mutter-Kind-Turnen
- Kinderturnen
- Geräteturnen
- Mädchen-Aerobic
- Ballspiele
- Hobby-Volleyball für Damen
- gesundheitsorientiertes Rückentraining
- Gesund und fit ab 50 +
- Fatburner
- Tanzsport bestehend aus RocknRoll u. BoogieWoogie

Saisonal fanden zudem Inlinerkurse für Kinder und Erwachsene und Nordic-Walking Crash Kurse statt.
Seit Anfang 2005 werden jährlich 2 -4 Aqua-Fitness Kurse und ab April 2007 zusätzlich ein Kurs „Rückenstraße“ angeboten.